Priego ist blau [Kulturerbe und Kunst]

Priego kleidet sich mit Barock

Wenn die Kunst Sie motivieren, werden Sie das künstlerische und historische Erbe, das aus der Epoche der Blütezeit der Taft- und Samtindustrie kommt, begeistern. 

Es gibt Zeitabschnitten, wenn Epochen von Wohlstand mit Epochen von politischer und wirtschaftslicher Instabilität (17.- 18. Jhs.) sich abwechseln. Es war zu diesem Zeitpunkt, wenn der Handel mit Frankreich und den Westindien in Priego begann. In diesem Zusammenhang entstand der Barock als Ergebnis der Kunst der Gegenreformation und der Volksspiritualität und erreichte die wichtigsten Tempeln der Stadt.

Sie können diesen Barock aus Córdoba (18. Jh.) in den verschiedenen religiösen Denkmälern in Priego entdecken: der Tabernakel der Kirche La Asunción, die Kapelle von Jesús Nazareno in der Kirche San Francisco, die Stückarbeiten in der Kirche La Aurora, usw..

 Und wenn Sie noch interessiert sind, werden wir Ihnen die wichtigsten Persönlichkeiten des 19. Jhs. und ihre Geburtshäusern vorstellen. So können Sie das Geburtshaus von Herr Niceto Alcalá-Zamora y Torres, Erster Präsident der Zweiten Spanischen Republik oder das Museumshaus von dem Maler und Chronist Adolfo Lozano Sidro besuchen.