Feria Real (Hauptvolksfest von Priego)

Früher fand das Fest im Stadtzentrum statt und daran nahmen Taschenspieler, Straßenhändler, Spielleute, Zirkusse und andere Vergnügungen teil.
Ende August und Anfang September werden die Straβen von Priego de Córdoba für das Volksfest Feria Real, dass seine Ursprung im Jahr 1842 hat, geschmückt. Früher war sein Ziel den An – und Verkauf von Vieh und daran nahmen Taschenspielern, fliegende Händler, Spielleute, Wanderzirkusse und andere Vergnügungen, die heutzutage verschwunden haben, teil. Seit 1993 wird das Feria Real auf dem Park Niceto Alcalá-Zamora aufgestellt. Es empfing jährlich eine groβe Zustrom von lokalen und fremden Besuchern, und deshalb hat sich ins gröβten Fest Südcordobas verwandelt. Dort werden viele Jahrmarktsbuden und Vergnügungen aufgestellt, die von Kindern und Erwachsenen genossen werden. Viele fliegende Händler kommen nach Priego de Córdoba, um ihre Produkte anzubieten. Es gibt auch wichtige Stierereignisse auf der hundertjärigen Stierkampfarena.