Die Arena

DIE ARENA 

ANFANGSDATUM: das 19. Jahrhundert 

ABSCHLUSSDATUM: 1892

Die Bau der Arena beendete in 1892. Sie ist aus dem Felsen gegraben und besteht aus zwei Etagen. In der zweite Etage gibt es Tribünen. Die Arena bietet Platz für 7000 Zuschauer.

Sie wurde am 7. August 1892 eröffnet. Dieser Tag gab es einen Stierkampf von sechs Stieren der Kampfstierzucht von Herr Eduardo Miura, die von Rafael Molina „Lagartijo“ und Rafael Bejarano „Torerito“ gekämpft wurden. Es gab andere wichtige Stierkämpfe als der, der am 6. August 1890 gefeiert wurde. Die Arena war nicht fertig aber der Stierkämpfer kämpften sechs fünf Jahre alt Stieren der Rinderherde von der verwitweten Markgräffin von Saltillo. Am 2. September 1932 gab es einer Stierkampf zu Ehren des Ersten Präsidents der Zweite Spanische Republik, Niceto Alcalá-Zamora, an der Marcial Lalanda, Manuel Bienvenida und Domingo Ortega teilnahmen und Stiere der Kampfstierzucht von Manuel Arranz gekämpft wurden. Der Gedenkstierkampf der Jahrhundertfeier wurde am 8. August 1992 gefeiert und dort wurden Stiere der Kampfstierzucht von Luis Algarra Polera, die die Stieren von dem Markgraf von Ruchena ersetzten, gekämpft. An dem Stierkampf nahmen Miguel Baez „Litri“, Julio Aparicio und Finito de Córdoba teil.