Geburtshaus Von Niceto Alcalá-Zamora y Torres

GEBURTSHAUS VON NICETO ALCALÁ-ZAMORA Y TORRES

DATUM: 1877-1949

C/ Rio, 33.
14800 Priego de Córdoba (Córdoba).
Tel.: 957 543 030.

E-mail:museoalcalazamora@gmail.com

web: www.pmnicetoalcalazamora.es

 

 Dieses Museum befindet sich im Geburtshaus des Präsidenten der Zweiten Spanischen Republik, Herr Niceto Alcalá-Zamora y Torres. Das ist ein schönes reformiertes Herrenhaus des 19. Jahrhunderts, das in der Straße Rio Nº 33 in Priego de Córdoba liegt.

Das Museum hat sein Ursprung am 17. Dezember 1986, wenn die Töchter von Herr Niceto, Frau Purificación und Frau Isabel Alcalá-Zamora Castillo, das Geburtshaus des Präsidenten zur Stadt spendeten.

Dieses Museumshaus hat eine didaktische Zwecke, wie man während des Besuches sehen kann. Hierdurch soll ein Gleichgewicht zwischen dem Haus, den originalen ausgestellten Objekten und ihre historische Information erreicht werden. Um es zu erreichen, hat das Museum mehrere Arten von Informationen, die an drei Etagen strukturiert sind.

Im Erdgeschoss können die Besucher die verschiedenen Räume, den Garten und die originalen Möbel des Hauses sehen. Die Verteilung der Räume ist typisch für die Herrenhäuser und empathisch.

Originale Objekten verbinden sich in der ersten Etage mit Glasschaukasten und Infotafeln, die Fotos, Zeichnungen und Texte, die eine doppelte chronologische Reihenfolge folgen, kombinieren: die Chronologie von Niceto Alcalá-Zamora und die Chronologie seiner historischen Epoche.

Der Sitz der Stiftung  Niceto Alcalá-Zamora y Torres befindet sich in der zweiten Etage. Dort wird eine tiefere Forschungsarbeit des Präsidenten und seiner Epoche durchgeführt. So können Forscher aber auch Schüler seiner Besuch durch akustischen und visuellen Material komplementieren.