Kapelle des Calvario

KAPELLE DEL CALVARIO

ANFANGSDATUM: das 16. Jahrhundert 

 

Nach der Tradition gab es eine alte Kapelle neben des Berges Tiñosa aber es gibt kaum keine Information darüber. Sie wurde wahrscheinlich vor 1593 gebaut, weil dieses Jahr es schon einen Bildstock in dem selben Ort gab: es war einen Ort von Frömmigkeit, wo die Wallfahrer vor oder nach ihrer Ausgang der Stadt vor einem Kreuz oder Heiligenfigur, die dort stand, beten könnten. Dort wurden Bittgebeten oder Prozessionen, Kreuzwege, etc. auch gefeiert. Bis dahin traf die Prozession des Karfreitags nach den Satzungen der Bruderschaft El Nazareno ein. Man weiß, dass dort es zwei alten Kreuze gab und im 18. Jh. wurden andere Kreuze gestellt.

In 1707 beendete die Baustelle der Kappelle des Kalvarienberg dank den Almosen der Gläubigen und der Weihe von Heiligem Franziskus von Assisi, die schon in dem 17. Jh. eine Via Sacra durch die Straße der Kreuze (el Caminillo) machte und die beschädigte Kreuze reparierte. In 1708 stiftete das Rathaus die Terrains, die die Kapelle umgeben.

In 1938 unternahm die Bruderschaft die notwendige Schritte, um Bauarbeiten in der Kapelle zu machen. Von diesen Reformen wird das Innere der Kapelle heutzutage erhaltet, obwohl das Rest der Kapelle viel geändert hat. Es gab andere Reformen in 1942, 1945, etc.. Anfangs 1960 war die Kapelle in Ruinen und seitdem hat die Bruderschaft viele Verbesserungen und Vergrösserungen gemacht.

Es wird gedacht, dass die Heiligenfigur von Nuestra Señora de los Dolores und alle ihre Kleidungen von Marina de Pareja in 1635 zu der Kapelle vom Santo Cristo del Humilladero gespendet wurden. Diese Figur wurde in dem 18. Jh. auf der Kapelle von Kalvarienberg umgestellt. 

Man kennt nicht den Bildschnitzer, aber die Figur datiert aus dem 17. Jh.. Ihr Körper ist nicht geschnitzt und die Figur gehört zur Sammlung von Heiligenfiguren um zu kleiden, die die sieben Schmerzen der Jungfrau Maria darstellen. Die Figur hat einen lodernden von sieben Dolchen durchgebohrten Herz auf ihrer Brust. Bis vor kurzem zeigte sie in ihren Händen Symbole der Passion, die während ihrer letzten Restauration in 1978 beseitigten wurden.