Kirche Nuestra Señora de la Aurora

KIRCHE LA AURORA

ANFANGSDATUM: das 15. und 18. Jahrhundert 

STIL: Barock

KÜNSTLER:
Juan de Dios Santaella

Diese Kirche war die ehemalige Kapelle von Heiligem Nicasius und hat ihre Ursprung in dem 15. Jh., obwohl die ersten Informationen darüber aus 1528 datieren. Sie wurde in dem 18. Jh. von Juan de Dios Santaella reformiert. Ihr Grundriss ist rechteckig und sie hat eines in fünf Abschnitte unterteilt Tonnengewölbe mit Fenstern. Der Chor befindet sich in dem ersten Abschnitt und in dem Hauptteil gibt es eine Stichkappenkuppel über Bogenzwickeln. Die Abschnitten des Gewölbes werden von Pilastern, wo Gipsabgüsse von Heiligem Petrus, Heiligem Paulus und den Evangelisten stehen, ausgehalten.

In ihrem Innerem gibt es eine reichliche barocke Dekoration, die fast die ganze Kirche, die Kuppel und das Gewölbe bedeckt. Sie besteht aus geometrischen Gesimsen, Pflanzenmotiven und vielen Engeln. Alles wird von einem blauen Streifen umrandet. 

Das Hauptaltarretabel besteht aus Retabelsockel, Körper und Attika und ist in drei Flügeln durch Estipites verteilt. In der Attika befindet sich die von zwei grossen Voluten beendeten Nische der Figur von Heiligem Nicasius.

In dem Mittelflügel gibt es einen großen Bogen, der mit der Heiligennische der Jungfrau kommuniziert. Dort sind die Spiegel, die Stuckarbeiten und die Polychromien, die Gold und Nachbildungen von koloriertem Marmor kombinieren, zu erwähnen. Ihr Grundriss ist vieleckig und hatte eine Stichkappenkuppel über dem Kranzgesims. Die Figur der Virgen de la Aurora wird zu Diego de Mora zugeschrieben. 

Das Portal wurde in 1772 beendet und wird zu Santaella zugeschrieben. Es ist aus polychromem Marmor und verteilt sich in zwei Etagen: in der ersten Etage gibt es korinthischen Säulen und in der zweiten gewunden Säulen, die die Nische der Virgen umranden. Rechts befindet sich den barocken Turm.  

In dieser Kapelle haben die Hermanos de la Aurora seit 1580 seinen Sitz. Jeder Samstag durchlaufen sie um Mitternacht die Straßen von Priego und singen den Rosenkranz und Lieder zu Ehren der Virgen de la Aurora.